Toggle Navigation

Wohlfühlzone für Langstreckenfahrer

Auf der Instrumententafel der XF-Serie von DAF spielt Oberflächenmaterial von Benecke-Kaliko seine Stärken aus

Mai 2017 Der DAF-Truck XF setzt Maßstäbe auf der Langstrecke: höchste Transporteffizienz, neue Motoren für Euro 6, ein komplett neues Fahrgestell, attraktives Außendesign und ein noch komfortablerer Innenraum mit hochwertigem Oberflächenmaterial von Benecke-Kaliko.

„Eine Kabine, in der sich der Fahrer wohlfühlt, kann in Zeiten allgemeinen Fahrermangels gar nicht hoch genug bewertet werden“, erklärt Jens Wolandewitsch, Sales Director Commercial Vehicles beim Oberflächenhersteller Benecke-Kaliko. Das sieht der Hersteller genauso: Die Fahrerorientierung von DAF Trucks spiegelt sich in einer Kabine, die überdurchschnittlichen Fernstreckenkomfort bietet. Das betont auch die Fachzeitschrift Kfz-Anzeiger: „Die neuen Farben und hochwertige Materialien sorgen für eine zeitgemäße wohnliche Atmosphäre“, lobt die Zeitschrift.

Hier spielen die Oberflächenmaterialien von Benecke-Kaliko ihre Stärken aus. Ihre hohe Beständigkeit gegen Licht, Hitze, chemische und mechanische Einflüsse prädestiniert sie geradezu für den Einsatz im harten Truckalltag. Darüber hinaus sind sie 100-prozentig recycelbar und bieten ein breites Spektrum an Farben und Narbdesigns, das auf der Instrumententafel des XF voll zur Geltung kommt. Zusätzlich bestechen sie durch ihre hohe Flexibilität in der Verarbeitung.

Hoch funktionell und komfortabel zugleich

Oberflächenmaterialien für den Innenraum von Fahrzeugkabinen in Nutzfahrzeugen müssen dem rauen Arbeitsalltag standhalten, hoch funktionell und gleichzeitig komfortabel für den Fahrer sein. Die Produkte von Benecke-Kaliko, wie die besonders kratzbeständigen und abriebfesten Materialien Acella® Protect, Xpreshn® Protect und DecoJect®, überzeugen hier durch herausragende Eigenschaften – für mehr Komfort und Funktionalität im Fahrzeuginnenraum. Eingesetzt werden sie für Instrumententafel, Türverkleidung, Konsole, Hutze, Trittschutz, Sitzrücken und Sonnenblende. „Mit ihren spezifischen Eigenschaften wurden unsere Produkte eigens für die besonderen Anforderungen in Nutzfahrzeugen entwickelt“, sagt Wolandewitsch. „Die Materialien zeichnen sich zudem durch hohe Beständigkeit, Lichtechtheit, Griff und Umweltfreundlichkeit aus und können durch absolut hochwertige Verarbeitung punkten.“